Systemische Beratung Schweinsberg

Datenschutzerklärung

Natürlich darf auch auf meiner Website eine Erklärung zum Datenschutz nicht fehlen immerhin ist die gesetzlich vorgeschrieben.

Da unser aller Zeit knapp bemessen ist, im Folgenden die Schnellhinweise:

  1. Auf dieser Website gibt es nur Besucher, keine registrierten Nutzer.

    Deshalb passiert auch wenig Spektakuläres mit deinen personenbezogenen Daten. Folgendes passiert:

    • Damit du dir die Seite ansehen kannst, wird deine IP-Adresse vom Webserver für die Dauer des Besuchs verarbeitet.
    • Ein Webanalyse-System ist derzeit nicht im Einsatz.
    • Einen Newsletter gibt es bei mit ebenso wenig.
  2. Die Datenverarbeitung findet in der EU statt

    Mein Webserver steht in Deutschland und befindet sich im Rechenzentrum eines deutschen Unternehmens („dogado“). Mit denen – meinem Provider- habe ich einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO geschlossen.

  3. Ich nutze keine Cookies daher muss ich dich hier auch über nichts aufklären

  4. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung von Besucherdaten

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von reinen Besucherdaten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Damit ist die sog. Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung gemeint.

    Was ist also mein Interesse? Der sichere und funktionsfähige Betrieb dieser Website. Jetzt zur Abwägung mit deinen Interessen. Erledigt. Darüber habe ich mir bei der Planung der Website Gedanken gemacht und mein Interesse überwiegt. Wenn dir das nicht gefällt, dann begib dich doch bitte jetzt auf eine andere Seite.

    Außerdem benötige ich einen Teil dieser Daten um die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität von Daten zu gewährleisten. Dazu bin ich gesetzlich verpflichtet, gemäß Art. 32 DSGVO.

    Du hast natürlich Rechte als Betroffener. Hinweise zu diesen Rechten findest du weiter unten. Es sei nur kurz angemerkt: Als reinem Besucher dieser Website erfasse ich keinen personenbezogenen Daten, die ich dir zuordnen könnte und damit auch Auskunft erteilen könnte. Es steht dir natürlich trotzdem frei Auskunft zu verlangen. Ich gebe, dann mein bestes etwas an personenbezogenen Daten zu dir zu finden.

    Ein anderer Fall liegt natürlich vor, wenn du mir eine E-Mail geschrieben hast. Allerdings bist du dann ja auch kein einfacher Besucher dieser Website mehr. Du hast dann einen Kommunikationskontakt mit mir. Allerdings hat das dann eigentlich auch nichts mehr mit dieser Website zu tun – quasi eine andere Baustelle.

    Nun kommen wir aber mal ins Detail:

    Ich beschreibe jetzt mal was hier an Verarbeitung personenbezogener Daten passiert. Es gibt sogar eine Gliederung nach Datenarten bzw. Verarbeitungszwecken.

    Welche personenbezogenen Daten verarbeite ich denn aber jetzt von Dir?

    IP-Adressen
    Auf dieser Website werden grundsätzlich keine vollständigen IP-Adressen von reinen Besuchern der Website gespeichert bzw. unverzüglich nach Ende der Nutzung der Website gelöscht (zu den Ausnahmen, s.u.). Auf Webserver-Ebene erfolgt dies dadurch, dass im Logfile (Access-Log und Error-Log) standardmäßig das letzte Oktett der IP-Adresse gelöscht wird. So wird aus der IP-Adresse „127.0.0.123“ z.B. die Adresse „127.0.0.1" gespeichert wird. Eine Herstellung eines Personenbezuges ist für mich dann nicht mehr möglich.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist übrigens im Hinblick auf reine Besucher dieser Internetseite Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Mein Interesse ist hier die Gewährleistung der Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der Daten, die über diese Internetseiten verarbeitet werden.

    Cookies
    Ich verwende keine Cookies weder Gute noch Böse.

    Webanalyse
    Auf diesen Internetseiten findet derzeit keine Webanalyse statt.

    E-Mail
    Wenn du mir eine E-Mail sendest, dann werden diese Daten von mir natürlich gespeichert. Wenn ich das nicht tun würde dann könnte ich dir auch nicht antworten und dann wäre es absurd, dass du mir eine E-Mail schreibst.

    Jeweils zum Jahresende wird geprüft, ob eine weitere Speicherung erforderlich ist oder Aufbewahrungspflichten für die E-Mails bestehen. Je nachdem werden E-mails weiterhin gespeichert oder gelöscht.

    Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist:


    Schirin Schweinsberg
    Langenbergstraße 8
    34327 Körle

    01796767516
    schirin.schweinsberg@gmail.com

    Empfänger/Weitergabe von Daten
    Ich habe oben ja bereits erwähnt, dass deine Daten grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben werden, insbesondere nicht für Werbezwecke.

    Ich setze jedoch ggf. Dienstleister für den Betrieb dieser Website oder für z.B. E-Mail-Dienste ein. Hier kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten. Immerhin kann ich nicht steuern was du mir bspw. per E-Mail schreibst. Ich wähle meine Dienstleister allerdings sorgfältig – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit- aus und treffe alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

    Datenverarbeitung außerhalb der Europäische Union
    Eine Datenverarbeitung außerhalb der europäischen Union findet bei mir grundsätzlich nicht statt.

    Datenschutzbeauftragter

    a) Kein DSB notwendig:
    Ich nehme das Thema Datenschutz besonders ernst. Ich bin grundsätzlich nicht verpflichtet einen Datenschutzbeauftragten zu benennen und habe auch keinen benannt.

    b) DSB notwendig:
    Name
    Adresse
    E-Mail

Deine Rechte als Betroffener
Du hast natürlich das Recht auf Auskunft über Dich betreffende personenbezogene Daten. Für eine solche Auskunft kannst du dich jederzeit an mich wenden.

Sollte deine Auskunftsanfrage nicht schriftlich erfolgen und ich nicht anderweitig sicherstellen kann, dass die Anfrage von dir stammt, dann mach dich bereit für Rückfragen meinerseits. Es gehört zu keinen Pflichten sicherzustellen, dass du die Person bist, für die du dich ausgibst.

Außerdem hast du ein Recht auf Berichtigung und Löschung oder auch auf Einschränkung der Verarbeitung soweit es dir gesetzlich zusteht.

Schließlich hast du ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Insbesondere wenn du ein Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung Deiner Daten auf Basis meiner Interessenabwägung geltend machen möchtest, musst du damit rechnen, dass ich das genau prüfen werde. Ich habe meine Interessenabwägungen hier sorgfältig vorgenommen. Also den Art. 21 DSGVO bitte genau lesen und damit rechnen, dass ich auch hier Nachfragen zur „besonderen Situation“ i.S.d. Art. 21 Abs.1 DSGVO stellen werde.

Natürlich hast du auch ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Auch hier gilt, dass dies nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben gewährt wird.

Löschung von Daten
Bei mir werden personenbezogene Daten grundsätzlich gelöscht, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht also so ziemlich unverzüglich nach Verlassen der Website oder der Beantwortung deiner E-Mail.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Du hast das Recht, Dich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch mich bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Änderungen dieser Datenschutzhinweise
Ich überarbeite diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an dieser Internetseite oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung findest du stets auf dieser Internetseite.

Wenn du Fragen zum Datenschutz hast, kannst du Dich gerne an mich wenden.

Stand: Samstag, 5. September 2020

Diese Seite wurde mit Webcard erstellt Impressum Datenschutz